13 SEMESTER

  • Regie - FRIEDER WITTICH
  • EIN FILM ÜBER MOMO, DER AUS DER OSTDEUTSCHEN PROVINZ ZUM STUDIEREN NACH DARMSTADT AUFBRICHT, ÜBER ALTE FREUNDE, NEUE FREUNDE, ÜBER LIEBE UND DIE SUCHE NACH DEM GLÜCK, ÜBER DIE VERGEBLICHEN VERSUCHE, SICH VON EINEM INDER DURCHS VORDIPLOM BRINGEN ZU LASSEN, VON WUNDERSEIFE UND GELDPROBLEMEN, VON MITBEWOHNERN UND BUSENMEMORY UND DER JAHRELANGEN ARBEIT, SEINE TRAUMFRAU RUMZUKRIEGEN. ÜBER SPRECHENDE ROTE RIESENAMEISEN, POLITISCH AMBITIONIERTE JURASTUDENTEN UND DIE WAHREN GRÜNDE, WARUM DIE DINOSAURIER AUSGESTORBEN SIND. EIN FILM ÜBER 13SEMESTER.
  • movie_plakat_13_semester
  • Drehbuch - FRIEDER WITTICH & OLIVER ZIEGENBALG
  • Produktion - CLAUSSEN&WÖBKE&PUTZ
  • Sender - HR, ARTE
  • Kamera - CHRISTIAN REIN
  • Besetzung - MAX RIEMELT, ALEXANDER FEHLING, ROBERT GWISDEK, DIETER MANN, CLAUDIA EISINGER, MARIA VOGT, AMIT SHAH, DANIEL ZILLMANN, CYRIL SJÖSTRÖM, TOBIAS VAN DIEKEN, RAUL J.SEMMLER, JOHANNES SUHM, PHELINE ROGGAN, SEBASTIAN SCHWARZ, BENJAMIN FELIX KRAMME, ANNA GRAENZER, LISA MARIE ARNOLD