IM SPESSART SIND DIE GEISTER LOS

  • Regie - HOLGER HAASE
  • AUS DER PERSPEKTIVE DES  12-JÄHRIGEN NIKO ERLEBEN WIR, WIE SEIN VATER RALF NACH DEM TOD SEINER FRAU VERSUCHT, EIN NEUES LEBEN ZU BEGINNEN. RALF MACHT SICH MIT DEM „GASTHAUS IM SPESSART“ SELBSTSTÄNDIG UND ZIEHT MIT SEINEM 2 KINDERN NIKO UND MIRIAM VON DER STADT IN DEN SPESSART, UM DAS ALTE GEMÄUER WIEDER HERZURICHTEN.
    DOCH WAS SIE NICHT WISSEN; IN DEN GEWÖLBEN DES KELLERS WURDEN VOR 300 JAHREN RÄUBERHAUPTMANN KARL BÜCKLER UND SEINE SPIESSGESELLEN BEI LEBENDIGEN LEIB EINGEMAUERT UND NUN TREIBEN SIE IHR MUNTERES UNWESEN.
    HUGO VON HOHENFELS, DER BETREIBER DES  EVENTRESTAURANTS "SCHLOSS HOHENFELS" WILL SICH DIE NEUE, UNLIEBSAME KONKURRENZ VOM HALSE SCHAFFEN. SCHEINT SO, ALS WÄRE DIE FAMILIE NICHT WILLKOMMEN.
  • movie_plakat_geisterhaus
  • Drehbuch - STEFAN BARTH
  • Produktion - ASKANIA MEDIA
  • Sender - SAT1
  • Besetzung - PASQUALE ALEARDI, ANNETTE FRIER, THOMAS HEINZE, ANDREAS SCHMIDT, MICHEL KESSLER, ALEXANDER HÖRBE, SONJA GERHARDT, TOBIAS KULZER, PAULINA SCHLÄGER, JUDITH HOERSCH, MANUELA WISBECK, ULI KROHM